?

Log in

gummibande's Journal [entries|friends|calendar]
gummibande

[ userinfo | livejournal userinfo ]
[ calendar | livejournal calendar ]

Tötet mich, tötet mich... Ich esse Fleisch! [09 Jan 2004|01:08pm]

nockelchen
Man traut sich hier gar nicht etwas zu posten, da man sich danach sowieso wieder einen Vortrag von den überzeugten Gelatine-Hassern anhören darf...
Gelatine ist nun mal ein tierisches Produkt und ob wir jetzt Gelatine zu uns nehmen oder nicht, wird an der Tatsache, dass das Zeug hergestellt wird nicht viel ändern.
Schweine [und dagegen könnt ihr nichts sagen, ein Bekannter hat einen Schweinehof] werden nur dafür gezüchtet um auf dem Teller zu landen und der "Abfall" wird nun mal zu Gelatine weiterverarbeitet. Das ist weder schön noch besonders nett, aber Gelatine ist nun mal ein Produkt, dass in sehr vielen Lebensmittel enthalten ist. Auch in sehr vielen, in denen man es nicht mal vermutet.
Und nur weil ihr euch überlegt habt, keine Gelatine zu euch zu nehmen, müsst ihr uns nicht dafür Vorwürfe machen, dass wir eben Produkte mit Gelatine konsumieren.
Und ja... Ich würde die Tiere selbst ausnehmen. Ich würde es selbst herstellen. Ich habe auch kein Problem damit an einem Menschen rumzuwerkeln. Im Übrigen finde ich es äußerst übertrieben, dass man es bei Menschen Kannibalismus nennt und es in der Tierwelt völlig in Ordnung ist. Im Übrigen... Da hätten wir es wieder. Schweine fressen sich auch gegenseitig und andere Tierarten auch. Wieso dürfen wir sie dann nicht essen? Sie würden uns genauso verspeisen, wenn wir tot wären.
Mein Vorschlag wäre, ihr verzieht euch einfach [da wir euch hier nicht gebrauchen können]. Betreibt eure Aufklärungsarbeit woanders. Wir haben es begriffen und würden jetzt einfach gern in Ruhe weiter so leben, wie wir es vorher auch getan haben.
[3 person x]

[03 Jan 2004|06:06pm]

cosmopolita
Wie können die Betrieber dieser Community es verantworten den Massenmord an Tieren zu unterstützen ?

Für eure Gummibärchen wird Gelatine benötigt für die Schweineschwarten, Rinderhäute und Tierknochen verwendet werden, die auf grausamste Art und Weise den qualvollen Tod eines Tieres vorraussetzen. Dabei werden Tiere häufig auf einer Fläche gehalten, auf der es nicht einmal möglich ist, sich frei zu bewegen. Durch Massentierhaltung ist es häufig garnicht möglich Tieren einen schmerzfreien Tod zu ermöglichen.

Wie rechtfertigen ihr dieses Verhalten? Und warum unterstützt ihr es?
Wieso sterben Tiere, nur damit ihr feststellen könnt, dass ein Gummibärchen in der Mikrowelle schmilzt oder es in einer Tiefkühltruhe gefriert (Nobelpreisverdächte Erkenntnisse im übrigen!) ?
[95 person x]

[03 Jan 2004|02:54pm]
sonnenwende
Also als ich 10 Jahre alt war oder so, hab ich mal Gummibärchen in die Mikrowelle getan. Ist voll angebrannt und später musste ich das Gefäß in denen sie waren wegschmeissen. *schäm* =(



# Eni

# 15

# aus NRW

# ...und mag auch Gummibärchen, am liebsten die Orangenen! :)
[3 person x]

[03 Jan 2004|01:45pm]

ex_pupsi697
Mein 1. Versuch mit Gummibärchen! Was is bei raus gekommen?Collapse )

Jedenfalls leite ich ja mit
[Error: Irreparable invalid markup ('<user="fickfisch">') in entry. Owner must fix manually. Raw contents below.]

Mein 1. Versuch mit Gummibärchen! <lj-cut text="Was is bei raus gekommen?">
<img src="http://crazydouble.de/fotos/baer/1.jpg">
5 Gummibärchen

<img src="http://crazydouble.de/fotos/baer/2.jpg">
in der Mikrowelle

<img src="http://crazydouble.de/fotos/baer/4.jpg">
nach 30 sekunden

<img src="http://crazydouble.de/fotos/baer/3.jpg">
nach ner Minute :)
</lj-cut>

Jedenfalls leite ich ja mit <user="fickfisch"> diese Community, ich hoffe das wir viele Mitglieder kriegen :).
Ich stell mich auch mal kurz vor:

*Franzi :)
*15 Jahre
*nähe MD
*Realschülerin
*liebe Gummibärchen <33
*verliebt, vergeben
[19 person x]

navigation
[ viewing | most recent entries ]